St-Maurice, VS: Autofahrer will Erste Hilfe leisten und wird von schleuderndem Auto getötet

Publiziert

St-Maurice, VSAutofahrer will Erste Hilfe leisten und wird von schleuderndem Auto getötet

Auf der Autobahn in St-Maurice kam es am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall. Eine Person verlor dabei ihr Leben.

von
Denis Molnar
1 / 3
Auf der A9 kam es im Wallis zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Auf der A9 kam es im Wallis zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Leser-Reporter
Ein Mann wurde durch ein schleuderndes Fahrzeug tödlich verletzt.

Ein Mann wurde durch ein schleuderndes Fahrzeug tödlich verletzt.

Leser-Reporter
Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Kapo Wallis

Ein Autofahrer, der auf der Rhône-Autobahn A9 in Richtung Evionnaz fuhr, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Personenwagen kam kurz nach der Autobahneinfahrt in St-Maurice ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und kam auf dem Pannenstreifen zum Stehen.


Ein weiterer Autofahrer und sein Beifahrer hielten beim verunfallten Fahrzeug an, um Erste Hilfe zu leisten. Da der Lenker des verunfallten Autos nicht verletzt wurde, kehrten die beiden zu ihrem Fahrzeug zurück. Zwei weitere Automobilisten verloren auf der vereisten Fahrbahn zu diesem Zeitpunkt ebenfalls die Kontrolle über ihre Fahrzeuge. Einer der beiden Helfer wurden auf dem Rückweg zum Auto von einem der beiden schleudernden Autos erfasst. Trotz der unverzüglich geleisteten ärztlichen Hilfe erlag der Mann noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 53-jährigen Mann aus dem Unterwallis. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet, um die Unfallursache zu klären. Die Autobahn von St-Maurice in Richtung Martigny blieb während der Unfallaufnahme für jeglichen Verkehr gesperrt.

Trauerst du oder jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirche

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Tel. 147

Deine Meinung