Sursee LU: Autofahrer wirft Schlüssel und CDs auf die A2
Aktualisiert

Sursee LUAutofahrer wirft Schlüssel und CDs auf die A2

Ein offenbar verwirrter Fahrer sorgte am Mittwoch auf der A2 im Luzernischen für Stau und Kopfschütteln.

Ein Autofahrer fuhr mit Tempo 40 auf der Autobahn von Sursee nach Egerkinngen. Dabei wechselte er immer wieder unerwartet die Fahrspur und warf Schlüssel und CDs aus dem Fenster.

Das auffällige Verhalten des Automobilisten auf der A2 bei Sursee wurde der Luzerner Polizei um 10.15 Uhr gemeldet. Um den Fahrer bei Egerkingen aus dem Verkehr zu ziehen, wurden auch die Polizeikorps der Kantone Aargau und Solothurn beigezogen.

Beim Festgenommenen handelt es sich laut Medienmitteilung der Luzerner Strafuntersuchungsbehörden um einen 54-jährigen Italiener. Er wird zurzeit von der Luzerner Polizei befragt. Über die Gründe für sein Verhalten liegen noch keine Erkenntnisse vor.

(sda)

Deine Meinung