Aktualisiert 27.10.2009 19:45

Leicht verletztAutofahrerin überlebte Kollision mit Zug

Eine Automobilistin ist am Dienstagnachmittag auf einem Bahnübergang im bernischen Lanzenhäusern mit einem Zug der Lötschbergbahn BLS kollidiert und leicht verletzt worden.

Wie die Berner Kantonspolizei mitteilte, war sie aus ungeklärten Gründen trotz der geschlossenen Halbschranken weitergefahren und erst auf dem Bahngleis zum Stillstand gekommen. Der Zusammenstoss konnte trotz Schnellbremsung des Zugs Bern - Schwarzenburg nicht verhindert werden. Die BLS setzte während des Unterbruchs Ersatzbusse ein. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.