Aktualisiert 11.05.2017 14:22

Vortrittsrecht missachtetAutofahrerin übersieht Polizei-Töff – dann krachts

Eine junge Autofahrerin missachtete in Lenzburg das Vortrittsrecht eines Polizei-Töffs – es kam zur Kollision. Der Polizist wurde verletzt.

1 / 3
An dieser Einmündung passierte es: Der Polizist kam mit seinem Töff von links und war unterwegs Richtung Autobahn. Die Autofahrerin übersah ihn.

An dieser Einmündung passierte es: Der Polizist kam mit seinem Töff von links und war unterwegs Richtung Autobahn. Die Autofahrerin übersah ihn.

Kapo AG
Eigentlich wäre er vortrittsberechtigt gewesen.

Eigentlich wäre er vortrittsberechtigt gewesen.

Kapo AG
kein Anbieter

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch kurz nach 13 Uhr auf dem Autobahnzubringer in Lenzburg. Ein Motorradpolizist der Aargauer Kantonspolizei fuhr in Richtung Autobahn. In diesem Moment bog eine 20-jährige Autofahrerin von Othmarsingen her in den Zubringer ein. Dabei übersah sie den vortrittsberechtigten Polizei-Töff. Es kam zur Kollision.

Beim Sturz zog sich der 58-jährige Polizist laut einer Polizeimitteilung Frakturen am Arm zu. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.