Aktualisiert 17.09.2007 12:00

Autofreier Samstag in China

China hat für Samstag erstmals einen autofreien Tag ausgerufen. Bewohner von insgesamt 108 Städten wurden aufgefordert, auf Velos oder öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Ziel sei es, angesichts der verstopften Strassen und zunehmenden Luftverschmutzung das Umweltbewusstsein der Bürger zu stärken. Zudem wolle die Regierung eine Kampagne starten, um den Autoverkehr in den Städten eine Woche lang auf die Hälfte zu reduzieren. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.