Autolenker hielt auf A4 Geisterfahrerin an

Aktualisiert

Autolenker hielt auf A4 Geisterfahrerin an

Eine 37-jährige Autofahrerin war am Freitagabend auf der A4 bei Kleinandelfingen auf der falschen Fahrspur unterwegs.

Die Lenkerin fuhr auf der Fahrbahn statt nach Winterthur in die entgegengesetzte Richtung nach Schaffhausen. Obwohl ihr korrekt fahrende Fahrzeuge entgegenkamen, kollidierte sie mit keinem. Bei Kleinandelfingen konnte sie durch einen Autofahrer angehalten werden.

Deine Meinung