Siebnen SZ: Autolenker prallt in Postauto – schwer verletzt
Aktualisiert

Siebnen SZAutolenker prallt in Postauto – schwer verletzt

Ein 20-jähriger Autolenker ist heute in Siebnen SZ frontal mit einem Postauto zusammengestossen. Er wurde schwer verletzt. Der Postauto-Chauffeur und seine Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon.

von
lüs

Der 20-Jährige war am Freitag um 11 Uhr mit seinem Auto auf der Wägitalstrasse in Richtung Wägital unterwegs. Oberhalb des Stigern-Tunnels kam ihm auf einer signalisierten Baustelle auf seiner Fahrbahn ein Postauto entgegen – es hatte wegen der Baustelle auf die linke Strassenseite ausweichen müssen.

Obwohl der Autolenker eine Vollbremsung machte, konnte er sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen – es kam zu einer heftigen Kollision.

Der 20-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Die Feuerwehr Pfäffikon musste ihn aus seinem Auto befreien. Danach wurde er von der Rega ins Spital geflogen.

Der Chauffeur des Postautos und die beiden Fahrgäste, die sich darin befanden, blieben unverletzt, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

Deine Meinung