Verkehrsunfall: Automobilist fährt in Bill Clintons Limousine
Aktualisiert

VerkehrsunfallAutomobilist fährt in Bill Clintons Limousine

Der frühere US-Präsident Bill Clinton ist auf dem Weg zu einer Rede an der Yale University in einen Verkehrsunfall verwickelt worden.

Nach Angaben der Polizei des Staates Connecticut war das Fahrzeug des Secret Service mit Clinton an Bord auf einer Schnellstrasse nördlich von New Haven in einen unfallbedingten Stau geraten. Ein anderes Fahrzeug fuhr dabei auf den gepanzerten Wagen des Expräsidenten auf. Das auffahrende Auto fuhr den Angaben zufolge mit nur geringer Geschwindigkeit. Clinton konnte die Fahrt fortsetzen. In seiner anschliessenden Rede an der Universität von Yale erwähnte er den Zwischenfall nicht. Dem Sender WTIC-TV sagte er später, ihm sei bei dem Aufprall nichts passiert. (dapd)

Deine Meinung