Domdidier FR: Automobilist stirbt bei spektulärem Unfall
Aktualisiert

Domdidier FRAutomobilist stirbt bei spektulärem Unfall

Ein 22-jähriger Automobilist ist in der Nacht auf Sonntag in Domdidier FR tödlich verunfallt. Er wollte eine Brücke über den Fluss La Broye überqueren, als er die Kontrolle über den Wagen verlor und nach links abkam.

Das Fahrzeug hob in der Folge ab und überquerte den rund 10 Meter breiten Fluss im Flug. Der Wagen kam erst auf der anderen Seite des Flusses in einer Böschung zum Stillstand.

Auf den Unfall aufmerksam wurde die Polizei durch eine Drittperson, welche das gestrandete Auto am Sonntagmorgen bemerkte. Die Beamten konnte nur noch den Tod des Verunfallten feststellen, wie die Freiburger Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Der genaue Unfallhergang ist unklar. (sda)

Deine Meinung