31.12.2016 17:58

Eigener Jahreskalender«Autos und Frauen sind meine Leidenschaft»

Raffaele Porfido hat sich einen Traum erfüllt und seine selbst restaurierten Autos für einen Kalender abgelichtet. Der Aufwand dafür war aber grösser als angenommen.

von
ced

Raffaeles Garage lässt die 70er-Jahre wieder aufleben. (Video: ced)

Italo-Marken haben es Raffaele Porfido angetan: In seiner Garage in Thalheim stehen Mittelklassewagen mit den Logos von Abarth, Alfa Romeo und Fiat. Allesamt stammen sie aus den 70er-Jahren, Porfido hat sie eigenhändig auf Vordermann gebracht – und kürzlich auch für einen Kalender abgelichtet.

«Autokalender gibt es viele. Jedoch präsentieren diese stets Luxuskarossen und hochpreisige Sportwagen», sagt der Verkäufer. «Ich wollte etwas anderes.» Dazu durfte aber eines nicht fehlen: Frei nach dem italienischen Spruch «Donne e Motori», also «Frauen und Motoren», war für die Fotos eine weibliche Komponente gefragt.

Frauen im Ausgang angesprochen

Weil er sich keine Profi-Models leisten konnte, sprach Porfido Frauen im Ausgang an. «Das kostete sehr viel Überwindung», so der Auto-Fan. Er hatte jedoch Erfolg, trommelte professionelle Fotografen und Helfer zusammen und begann mit seiner Arbeit. Die Bilder schoss er jeweils an Standorten, die zu den Autos passten. Auch die Models sollten den «Charakter der Autos verkörpern».

So entstand der Kalender «Generazione 70» fürs Jahr 2017. Mit dem Endresultat ist Porfido zufrieden: «Es ist authentisch, nicht gekünstelt.» Das tröste auch darüber hinweg, dass der Aufwand letztlich viel grösser gewesen sei als angenommen. Porfido: «Von den Ausgaben hätte ich ein neues Auto kaufen können.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.