Aktualisiert 05.03.2008 15:01

Autoscheibe kaputt: Lily Allen beschuldigt Paparazzi

Die 22-jährige Sängerin kam nach einer Party-Nacht am Montag im Londoner Groucho Club zu ihrem neuen BMW zurück und sah, dass eine Scheibe des Autos zerbrochen war. Für Allen ist der Fall klar: Ein böser Paparazzo wars.

von
wenn

Sie sei «verärgert und entsetzt» über den Vorfall, schreibt Allen in ihrem Blog. «Wenn ihr in der Presse oder online Fotos von meiner 'von Rowdys eingeschlagenen' Autoscheibe seht, sollt ihr wissen, dass das einer von den vielen Paparazzi gemacht hat, die uns gefolgt sind. Da waren so viele von ihnen, die uns bedrängt haben, dass es schwierig ist zu sagen, wer von ihnen es getan hat, aber ich musste in ein Taxi springen, um von ihnen wegzukommen. Meine Freundin Emily musste in das Auto steigen, das voller Glasscherben war, und es wegfahren. Das war eine beängstigende Situation und ich will, dass die Leute wissen, dass es absolut ihre Schuld war und dass die ganze Situation mich verärgert und bestürzt hat. Emily wurde geschnitten, als sie auf den Scherben sass, und wir sind beide entsetzt, dass Leute sich so benehmen und damit durchkommen können.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.