Autoverkäufe laufen wie geschmiert
Aktualisiert

Autoverkäufe laufen wie geschmiert

Der Absatz von Neuwagen ist in der Schweiz im Mai sprunghaft angestiegen. Es ist die höchste Absatzzunahme seit dem Boomjahr 2000.

Nach Angaben der Vereinigung Schweizer Automobil-Importeure (auto-schweiz) wurden im Mai 27.400 neue Personenwagen immatrikuliert. Das waren 11,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Auch die kumulierten Zahlen seit Jahresbeginn weisen nun wieder ein positives Vorzeichen auf: In den ersten fünf Monaten wurden 114.187 Autos oder 2,3 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode verkauft.

Grösste Zunahme seit sechs Jahren

Die Zunahme im Mai ist die prozentual höchste seit dem Boomjahr 2000 und bestätigt die Erwartungen der Konjunkturexperten, dass die verbesserte Lage auf dem Schweizer Arbeitsmarkt auch den privaten Konsum stimuliert. Fahrzeuge mit Vierradantrieb und solche mit Dieselmotoren wiesen im Mai deutlich überdurchschnittliche Verkaufszahlen auf. Dies gilt auch für italienische Autos und - weniger ausgeprägt - für japanische Marken. (dapd)

Deine Meinung