Aventura - «God's Project»: Aventura-Album für romantische Stunden
Aktualisiert

Aventura - «God's Project»Aventura-Album für romantische Stunden

LATIN/BACHATA – Gold, Platin und ein Nummer-eins-Hit in der Schweiz: Aventura sind die grossen Abräumer des Jahres 2004.

Doch die Chicos haben sich nicht auf ihrem gigantischen Erfolg ausgeruht und haben jetzt ihr viertes Album, «God's Project», auf den Markt geschickt. Wer erwartet, dass die Jungs ihren weltweiten Erfolg mit poppig-beatigem Mainstream und englischen Texten ausbauen wollen, liegt glücklicherweise komplett falsch: Die 15 Titel glänzen fast ausschliesslich mit romantischen Bachata-Klängen und spanischem Gesang.

Aventura sind eben doch nicht auf den internationalen Spuren der Backstreet Boys. Als betende Christen auf der Cover-Rückseite (passend zum Album-Namen) oder als sülzende Schmachtbarden mit Schmusesongs wie «La Boda» (die Hochzeit) und «Un beso» (ein Kuss) zeigen die Santos-Brüder: Wir sind Latinos, und zwar durch und durch.

Im Gegenzug sind dafür auch keine musikalischen Neuheiten zu erwarten: Die neuen Songs von Aventura klingen wie die alten – wie so üblich, bei lateinamerikanischen Bands. Fürs ungeschulte Ohr ein langweiliges Geklimpere, für Fans der Inhalt eines perfekten Sommers.

Martina Rissi

Aventura «God's Project», Premium Latin Music/K-tel.

Deine Meinung