«Gar nicht cool»: Avril Lavigne und ihr Freund verprügelt
Aktualisiert

«Gar nicht cool»Avril Lavigne und ihr Freund verprügelt

Es hätte so ein romantischer Abend werden sollen. Doch für Avril Lavigne und ihren Liebsten endete die Samstagnacht mit einem blauen Auge, blutender Nase und ausgerissenen Haaren.

von
lah

Der Samstagabend hatte für Popsängerin Avril Lavigne perfekt begonnen. «Habe den besten Abend zusammen mit der Liebe meines Lebens. @AvrilLavigne ist so glücklich gerade», frohlockte sie auf ihrem Twitter-Profil. Dies sollte sich abrupt ändern, als die Kanadierin und ihr Freund, Reality-TV-Star Brody Jenner, das Hollywood Roosevelt Hotel in Los Angeles verliessen.

Zuerst soll eine Frau aus unbekanntem Grund mit Avril Streit gesucht und sie angegriffen haben, wie «TMZ» berichtet. Ihr Freund habe eingegriffen und die beiden trennen wollen. Als Dank kriegte er einen Schlag mit einer Glasflasche auf den Kopf. «Interessante Samstagnacht», twitterte er. «Bin gerade mit einer neuen Narbe in meinem Gesicht aus dem Krankenhaus entlassen worden.»

Sie kamen aus dem Nichts

Auch seine 27-jährige Freundin erlebte ihr blaues Wunder. «Um es noch mal klarzustellen: Ich wurde letzte Nacht aus dem Nichts von fünf Leuten angegriffen. Gar nicht cool», schrieb sie weiter auf Twitter. Und dabei habe sie allerhand davongetragen: ein blaues Auge, eine blutende Nase, ausgerissene Haare, Kratzer und Schnitte. «Mein Gesicht sieht scheisse aus.» Bilder davon gibt es leider bis anhin nicht. Noch nicht.

Avril Lavigne: «What The Hell»

Deine Meinung