Nord-Süd-Achse: Axenstrasse wird wieder geöffnet
Aktualisiert

Nord-Süd-AchseAxenstrasse wird wieder geöffnet

Die Axenstrasse bei Morschach am Urnersee ist ab Mittwochabend um 18.00 Uhr wieder für den Transitverkehr geöffnet.

Der Hang wird weiterhin von Zivilschützern überwacht, damit die Strasse bei erneutem Steinschlag sofort wieder gesperrt werden könnte, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte.

Auf der darüber liegenden Strasse ins Riemenstaldental, die Anfang Woche von mehreren Murgängen aus der Dornirunse verschüttet worden war, laufen die Räumungsarbeiten laut Polizei auf Hochtouren. Falls es planmässig vorwärts gehe, könne die Verbindung nach Riemenstalden am (morgigen) Donnerstag gegen Abend ebenfalls für den Verkehr freigegeben werden. In der Ortschaft sind seit Anfang Woche, wie berichtet, rund 130 Personen von der Umwelt abgschnitten. (dapd)

Deine Meinung