Medien: AZ Medien baut 65 Stellen ab
Aktualisiert

MedienAZ Medien baut 65 Stellen ab

Die AZ Medien, die unter anderem die «Aargauer Zeitung» herausgibt, baut bis Ende Jahr insgesamt 65 Stellen ab. Betroffen sind Redaktionen, Verwaltung und Druck.

In den vier Zeitungsredaktionen werden zwölf Stellen gestrichen, wie die AZ Medien am Mittwoch mitteilte. 45 Entlassungen werden erwartet.

Die Gruppe begründet das weitere Sparprogramm mit den unbefriedigenden Ergebnissen im ersten Trimester 2009 sowie den wenig verheissungsvollen Aussichten. Es müssten voraussichtlich 45 Entlassungen ausgesprochen werden. Beim Rest komme es zu Frühpensionierungen und Pensenreduktionen oder Vakanzen würden nicht mehr ersetzt. Ein Sozialplan sei erstellt.

Die AZ Medien AG hatte bereits Ende vergangenen Jahres im Rahmen von Sparmassnahmen 30 Stellen abgebaut. Das weitere Sparprogramm wird laut Mitteilung mit einem Synergieprogramm gekoppelt, das nach der Übernahme der Vogt-Schild-Holding und Herausgeberin der «Solothurner Zeitung» im Frühjahr lanciert worden war. Zur MZ gehören neben der «Solothurner Zeitung» die «Aargauer Zeitung», die «Basellandschaftliche Zeitung» sowie die «Limmattaler Zeitung». (sda)

Deine Meinung