Harry und Meghan: Baby Archie geht mit auf Staatsbesuch in Afrika
Aktualisiert

Harry und MeghanBaby Archie geht mit auf Staatsbesuch in Afrika

Prinz Harry und seine Frau Meghan absolvieren im Herbst ihre erste Dienstreise mit Baby Archie. Die kleine Familie wird nach Südafrika reisen.

1 / 20
Da kommen sie: Harry und Meghan mit Baby Sussex!

Da kommen sie: Harry und Meghan mit Baby Sussex!

AFP/Dominic Lipinski
Für den Pressetermin trug Harry das Baby auf dem Arm.

Für den Pressetermin trug Harry das Baby auf dem Arm.

AFP/Dominic Lipinski
Einmal alle kurz in Position, bitte ...

Einmal alle kurz in Position, bitte ...

Dominic Lipinski

Prinz Harry, seine Frau Meghan und Baby Archie absolvieren im Herbst ihren ersten gemeinsamen Staatsbesuch. «Das wird ihre erste offizielle Reise als Familie», hiess es am Donnerstag auf dem Instagram-Account des Herzogs und der Herzogin von Sussex.

Die Reise soll den Enkel von Königin Elizabeth II. und seine Familie demnach nach Südafrika führen. Harry reist zudem nach Angola und Malawi, wie der Buckingham-Palast mitteilte. Auch ein «Arbeitsbesuch» in Botsuana ist demnach vorgesehen.

Genaue Termine der verschiedenen Reisen des Prinzen nannte der Buckingham-Palast nicht. Südafrika, Botsuana und Malawi gehören zu den Commonwealth-Staaten, den früheren britischen Kolonien.

Harry und Meghan hatten im Mai 2018 in Windsor geheiratet. Anfang Mai kam ihr erstes Kind zur Welt, Archie Harrison Mountbatten-Windsor. (afp)

Deine Meinung