Aktualisiert 26.07.2011 16:31

Kuh auf Abwegen

Baby-Massage im Flussbett

In Adliswil ZH sorgte eine Kuh in der Sihl für Erheiterung. Ein Leser fotografierte das Tier, welches ein süsses Geheimnis in sich trägt.

von
am
Kuh Edelweiss durchquert die Sihl. Im Bauch trägt sie ein süsses Geheimnis.

Kuh Edelweiss durchquert die Sihl. Im Bauch trägt sie ein süsses Geheimnis.

Leser-Reporter Stjepan Vinkovic staunte nicht schlecht, als er am frühen Montagabend im zürcherischen Adliswil inmitten der Sihl eine Kuh entdeckte. Er zückte sofort sei Handy und schoss ein Bild des Wiederkäuers.

«Die Kuh stand zufrieden im Wasser und bewegte sich keinen Meter vorwärts», so Vinkovic. Zahlreiche Fussgänger hätten den tierischen Ausflug mitverfolgt. Doch was machte die Kuh ganz alleine im Flussbett?

Bauer und Kuh-Besitzer Thomas Meier klärt auf: Es sei zwar ganz normal, dass seine Kühe die Sihl durchquerten. «Die Kuh Edelweiss bekommt bald ein Junges und ist deshalb etwas langsamer auf den Beinen unterwegs als die anderen acht Kühe», erklärt der Landwirt. Offenbar gönnte die Kuh ihrem Baby eine Fluss-Massage. Edelweiss habe die Weide schliesslich ohne Probleme erreicht.

Werden Sie Leser-Reporter!

2020, Orange-Kunden an 079 375 87 39.

Für einen Abdruck in der Zeitung gibts bis zu 100 Franken Prämie!

Auch via iPhone und Web-Upload können Sie die Beiträge schicken. Wie es geht, erfahren Sie

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.