Aktualisiert 16.01.2020 22:49

Teure Puppe

Baby Yoda kostet fast fünf Millionen Franken

Der Star von «The Mandalorian» ist ziemlich wertvoll. Und wird nach wie vor sehr gern als Meme verwendet – neu unter dem Hashtag #BabyYodaProblems.

von
shy

In der letzten Folge der ersten Staffel der Disney+-Serie «The Mandalorian» geht Adam Pally (37) als einer der beiden Scout Troopers ziemlich unsanft mit Baby Yoda um (jep, wir wissen, dass er nicht wirklich Baby Yoda und nur als The Child bekannt ist, aber versuch das mal dem Internet beizubringen).

Im Interview mit «Entertainment Weekly» erzählt der Schauspieler, wie Serienschöpfer Jon Favreau (53) während des Drehs dieser Szene zu ihm sagte: «Das ist unser Helden-Yoda (also die Puppe, mit der die Close-ups gefilmt werden; Anm. d. Red.) und er kostet etwa fünf Millionen Dollar. Ich möchte zwar, dass du ihm Schläge verpasst, aber ich möchte auch, dass dir das bewusst ist.»

Pally war das daraufhin sehr bewusst: «Bei den nächsten drei Takes habe ich daneben gehauen, weil ich so nervös war.»

Apropos Baby Yoda: Zurzeit wird Twitter mit Memes zum Hashtag #BabyYodaProblems geflutet, die Problemchen zeigen, mit denen sowohl der «Mandalorian»-Star als auch wir alle zu kämpfen haben – die besten zeigen wir oben im Video!

Der Trailer zu «The Mandalorian». (Video: Disney)

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Fehler gefunden?Jetzt melden.