Aktualisiert

Babyshambles: Millionen-Deal

Pete Doherty hat Grund zur Freude, während er eine Therapie gegen seine Drogensucht macht - seine Band Babyshambles hat angeblich einen lukrativen Plattenvertrag an Land gezogen.

von
wenn

Der Skandalrocker und seine Bandkollegen sollen mit Parlophone einen Vertrag über 1,8 Millionen Dollar (umgerechnet 2,22 Millionen Franken) für mehrere Alben abgeschlossen haben.

Ein Insider zur britischen Zeitung «Daily Mirror»: «Er ist überglücklich, weil die Beatles auch bei Parlophone waren. Das bedeutet ihm viel. Die Band kann es gar nicht erwarten, ihre neue Musik rauszubringen. Das ist sehr aufregend, weil viele Plattenlabel hinter ihnen her waren. Letzten Endes haben sie bei Parlophone den besten Vertrag bekommen - was das Geld und die Alben betrifft.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.