Aktualisiert 27.04.2020 13:44

Mia Madisson im Spital

«Ich habe überlebt»

Influencerin und Ex-«Bachelor»-Kandidatin Mia Madisson (23) wurde am Montag einer OP unterzogen. Direkt nach dem Eingriff meldet sie sich bei ihren Followern auf Instagram.

von
Martin Fischer

Darum gehts

  • Mia Madisson ist aktuell im Spital.
  • Sie wurde an der Gebärmutter operiert.
  • Die Influencerin und Ex-«Bachelor»-Kandidatin hat schon zwei ungeborene Kinder verloren.

Mia Madisson wendet sich am Montag direkt aus dem Spitalbett an ihre knapp 50’000 Instagram-Follower. «Ich bin gerade aufgewacht», sagt sie und blinzelt in die Handykamera. «Es geht mir noch etwas scheisse. Aber ich habe überlebt, ich bin nicht gestorben.» Dann quält sie sich ein Lächeln ab.

Sie sei an der Gebärmutter operiert worden. 20 Minuten hat vor der OP mit Mia geredet und weiss: Mia leidet an einer Fehlbildung der Gebärmutter. Beim Eingriff ging es darum, das Risiko einer weiteren Fehlgeburt zu verringern.

Mia war zweimal schwanger

Mia hatte im Februar eine Schwangerschaft abgebrochen, nachdem die Frauenärztin bei einem Routineuntersuch bei ihr Diabetes Typ 2 diagnostiziert hatte. Die Krankheit wäre ein Risiko für die Entwicklung des ungeborenen Kindes gewesen – ein Risiko, das die Fehlbildung ihrer Gebärmutter noch verstärkte. «Ich wollte das Baby behalten, so sehr», sagte Mia damals zu 20 Minuten.

Es war ihre zweite Schwangerschaft. Schon 2017 erlitt die Zürcherin eine Fehlgeburt im fünften Monat und musste danach für längere Zeit im Spital bleiben. Zuletzt war Mia mit dem französischen Model Stephan zusammen. Von ihm war sie auch schwanger.

TV und Insta

Das macht Mia

Mia Madisson war 2018 Kandidatin in der Schweizer «Bachelor»-Staffel mit Clive Bucher. Danach veröffentlichte sie einen Rap-Song und war im deutschen Kuppelformat «Paradise Hotel» zu sehen. Weitere Reality-TV-Auftritte sind geplant.

Sie ist hauptberuflich Beauty- und Mode-Influencerin und erreicht aktuell mehr als 49’000 Abonnenten auf Instagram.

Fehler gefunden?Jetzt melden.