Melissa erhielt während des «Bachelorette«-Dreh zweite Tumor-Diagnose
Publiziert

Zweite Krebs-DiagnoseBachelorette Melissa entdeckte während der Show einen Tumor

2020 suchte Melissa Damilia als TV-Rosenkavalierin ihren Traummann. Doch die Zeiten waren für die 25-Jährige aus gesundheitlicher Sicht nicht so rosig.

von
Katrin Ofner
1 / 9
Für RTL-Bachelorette Melissa waren die Dreharbeiten zur Kuppelshow ein Wechselbad der Gefühle. 

Für RTL-Bachelorette Melissa waren die Dreharbeiten zur Kuppelshow ein Wechselbad der Gefühle.

Instagram/melissadamilia
Die 25-Jährige suchte nicht nur ihren Traummann fürs Leben, sondern erhielt während der Dreharbeiten auch noch eine schockierende Diagnose. Das offenbart sie jetzt, ein Jahr später. 

Die 25-Jährige suchte nicht nur ihren Traummann fürs Leben, sondern erhielt während der Dreharbeiten auch noch eine schockierende Diagnose. Das offenbart sie jetzt, ein Jahr später.

Instagram/melissadamilia
Nach einer Rosennacht entdeckte Melissa einen roten Fleck auf ihrem Bein. Sofort wurde ein Arzt verständigt und die Rosenkavalierin für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.

Nach einer Rosennacht entdeckte Melissa einen roten Fleck auf ihrem Bein. Sofort wurde ein Arzt verständigt und die Rosenkavalierin für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.

Instagram/melissadamilia

Darum gehts

  • Vergangenes Jahr war Melissa Damilia (25) in der deutschen Ausgabe von «Die Bachelorette» auf der Suche nach der grossen Liebe.

  • In ihrem neu veröffentlichten Buch «Influence yourself! Sei dein eigenes Vorbild» verrät sie nun, dass während der Show ein Tumor an ihrem Bein entdeckt wurde.

  • Es ist bereits das zweite Mal, dass die 25-Jährige eine Krebs-Diagnose erhielt.

Anfang Mai veröffentlichte Melissa Damilia ihre Biografie «Influence yourself! Sei dein eigenes Vorbild». In dem Selbsthilfebuch erzählt sie erstmals, was hinter den Kulissen bei den Dreharbeiten zur RTL-Kuppelshow «Die Bachelorette» im vergangenen Jahr ablief. Denn als die 25-Jährige auf der Suche nach der grossen Liebe war, wurde sie gesundheitlich auf eine harte Probe gestellt: Melissa entdeckte einen Tumor an ihrem Bein.

In ihrem Buch schreibt sie, wie sie eine Rose an den Show-Sieger und jetzigen Freund Leander Sacher (23) vergab, wenig später im Bett lag und zufällig auf ihrem Bein einen ungewöhnlichen Hautfleck entdeckte. «Die Produktion hat mir sofort einen Arzt gerufen und mir psychologische Hilfe zur Seite gestellt», verrät Melissa gegenüber «Bild». Der Mediziner habe sie anschliessend sofort ins Krankenhaus überwiesen, um einige Tests zu machen.

Schon die zweite Tumor-Diagnose

Die Dreharbeiten wollte Melissa nicht beenden. Der Film-Crew sagte sie: Wenn der Tumor bösartig sei, breche sie die Produktion ab, aber bis zum Ergebnis der Biopsie gehe es weiter. «Ich bin der Produktion für ihre schnelle und liebevolle Unterstützung unglaublich dankbar, denn sie waren wahnsinnig fürsorglich, was es für mich einfacher gemacht hat, mit dieser Situation umzugehen», erzählt sie der deutschen Zeitung. Nach einer Woche erhielt Melissa dann das Ergebnis: Der Tumor war gutartig.

Es war bereits das zweite Mal für die 25-Jährige, dass sie mit dem Thema Krebs selbst konfrontiert wurde. In ihren Zwanzigern entdeckte Melissa ebenfalls einen rötlichen Fleck auf ihrem Bein. Nach mehreren Arztbesuchen dann der Schock: Es handelte sich um ein Melanom, einen bösartigen Tumor.

«Ich fühlte mich, als wäre ich in einem Feuerhagel gefangen. Einem Feuerhagel meiner eigenen Gedanken», schreibt Melissa in ihrem Buch. Zwei Operationen musste sie über sich ergehen lassen, da bei der Nachsorge des ersten Eingriffs ein weiteres befallenes Zellgewebe gefunden wurde.

«Achtet auf eure Gesundheit»

Mit ihren persönlichen Erlebnissen möchte sie andere Menschen darauf aufmerksam machen, wie wichtig Vorsorgeuntersuchungen und die eigene Gesundheit sind. «Ich möchte mich mit meinem Buch dafür stark machen, dass man auf seine Gesundheit achtgeben soll. Mir ist es sehr wichtig, dass man im Allgemeinen Vorsorgeempfehlungen folgt.» Mittlerweile ist Melissa wieder gesund.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, die Diagnose Krebs erhalten?

Hier findest du Hilfe:

Krebstelefon, Tel. 0800 11 88 11

Cancerline, Chat mit Fachpersonen

Regionale Beratungsstellen der Krebsliga

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung