«Consumer Centricity»: Backofen-Firmenvideo von Managern geht viral
Publiziert

«Consumer Centricity»Backofen-Firmenvideo von Managern geht viral

Die Geschäftsleitung eines Haushaltsgeräteherstellers preist in Managersprech ihre Produkte an – sehr zur Freude der Netzgemeinde.

von
lin
1 / 3
Auch Firmenvideos können ihren Charme haben.

Auch Firmenvideos können ihren Charme haben.

Screenshot
Etwa wenn Manager über ihr Lieblingsthema sprechen. Im Fall von Michael Schöllhorn vom Küchengerätehersteller BSH: Storagemanagement.

Etwa wenn Manager über ihr Lieblingsthema sprechen. Im Fall von Michael Schöllhorn vom Küchengerätehersteller BSH: Storagemanagement.

Screenshot
Oder Sätze sagen wie «Consumer Centricity - das ist schon mal ganz sicher».

Oder Sätze sagen wie «Consumer Centricity - das ist schon mal ganz sicher».

Screenshot

Wie unterhaltsam Werbevideos für Haushaltsgeräte sein können, zeigt zurzeit der deutsche Haushaltsgerätehersteller BSH. In einem Video auf Facebook fachsimpelt die Geschäftsleitung über ihre neusten Produkte. «Meine Lieblingsapplikation in Home Connect ist die reichhaltigere Rezeptunterstützung, die es für unsere neue Ofenreihe in allen Marken gibt», erklärt etwa CEO Karsten Ottenberg. Und es werden künftig noch mehr Rezepte dazukommen und zwar «mit Consumer Centricity – das ist schon mal ganz sicher», betont Chief Markets Officer Matthias Ginthum. Und weil die neue Elektronik mit «Remote Diagnostic geflasht» werde, brauche es im Schadensfall auch keinen Service-Techniker zu Hause.

In den sozialen Medien wird das Firmenvideo fleissig geteilt und und die Manager-Sprache genüsslich aufs Korn genommen, wie die «Süddeutsche Zeitung» berichtet. «Die Consumer Centricity mit der Remote Diagnostic wird einfach big value createn», kommentiert etwa ein Nutzer auf Facebook. Auch BSH hat sich inzwischen auf Facebook geäussert: «Liebe Community, wir sind gerade auch ganz geflashed von den vielen Kommentaren. Okay, wir haben verstanden ;)»

Deine Meinung