Aktualisiert 21.04.2006 12:43

Bacsinszky eröffnet für die Schweiz

Im Schweizer Fedcup-Team wurden für die ersten Einzel gegen Japan Timea Bacsinszky und Stefanie Vögele nominiert. Bacsinszky (WTA 233) eröffnet die 1.-Runden-Partie in Tokio am Samstag gegen Aiko Nakamura (WTA 62), danach trifft Vögele (kein WTA-Ranking) auf Ai Sugiyama (WTA 23).

Damit entschieden sich Captain Severin Lüthi und Coach Ivo Werner für die beiden erfahrensten Akteurinnen im jungen Schweizer Team. Die 16-jährige Bacsinszky hat bereits acht Fedcup-Partien bestritten und dabei auch schon Top-100-Spielerinnen bezwungen (Bilanz: 5:3 Siege).

Die neun Monate jüngere Aargauerin Vögele zeigte bei ihrem Fedcup-Debüt in der Playoff-Begegnung gegen Österreich im vergangenen Juli -– zwei vergebene Satzbälle gegen Top-120-Spielerin Yvonne Meusburger –- immerhin gute Ansätze. "Wir sind nicht nach Japan gereist, um einfach zu verlieren", gab sich Lüthi nach der Auslosung kämpferisch.

Der japanische Captain Minoru Ueda nominierte neben der klaren Nummer 1, Ai Sugiyama, etwas überraschend seine unerfahrenste Spielerin. Die 22-jährige Aiko Nakamura ist zwar in der Weltrangliste zweitbeste Japanerin, absolvierte aber erst im letzten Jahr ihre ersten drei Fedcup-Einsätze (1 Sieg, 2 Niederlagen). Die wesentlich routiniertere Shinobu Asagoe (WTA 90), die unter anderem gegen Patty Schnyder bereits zweimal gewonnen hat, stiess erst am Mittwoch zum Team.

Am Sonntag finden im Ariake Colisseum in Tokio das dritte und vierte Einzel sowie das Doppel statt. Die Aufstellungen dieser Partien können noch geändert werden. Vorgesehen ist, dass für die Schweiz im Doppel Bacsinszky und Stefania Boffa antreten.

Fedcup. Weltgruppe II. 1. Runde. Japan - Schweiz in Tokio. Programm. Samstag, 11.00 Uhr (4.00 Uhr Schweizer Zeit): Aiko Nakamura – Timea Bacsinszky, gefolgt von Ai Sugiyama – Stefanie Vögele. -- Sonntag, 11.00 Uhr (4.00 Uhr Schweizer Zeit): Ai Sugiyama – Timea Bacsinszky, gefolgt von Aiko Nakamura – Stefanie Vögele und Sugiyama/Shinobu Asagoe – Bacsinszky/Stefania Boffa.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.