Tennis: Bacsinszky gab Comeback im Doppel
Aktualisiert

TennisBacsinszky gab Comeback im Doppel

Timea Bacsinszky gab nach siebenmonatiger Wettkampfpause infolge einer Knöchelverletzung am Fuss ihr Comeback in einer Doppelpartie der französischen Interklub-Meisterschaft.

Die Waadtländerin setzte sich zusammen mit Alberto Brianti (It/für TC Paris) gegen Anais Laurendon (WTA 421)/Ségolène Berger (nicht klassiert/SC Levallois) durch. Die 22-jährige Waadtländerin Bacszinszky, die am 17. April in Lugano im Fed-Cup mit der Schweiz gegen Schweden ihre letzte Partie bestritt, belegt derzeit Position 245 im WTA-Ranking (WTA 48 vor ihrer Verletzungspause). (si)

Deine Meinung