WTA-Turnier in Doha: Bacsinszkys doppelte Niederlage
Aktualisiert

WTA-Turnier in DohaBacsinszkys doppelte Niederlage

Für Timea Bacsinszky (WTA 46) hat sich die Reise nach Doha nicht gelohnt. Die Schweizerin verlor innert zwei Tagen gleich zwei Mal.

Timea Bacsinszky konnte in Doha nicht überzeugen. (Bild: AFP)

Timea Bacsinszky konnte in Doha nicht überzeugen. (Bild: AFP)

24 Stunden nach dem Ausscheiden aus dem Qualifikationsturnier erhielt Bacsinszky am WTA-Turnier in Doha eine zweite Chance. Sie kassierte aber mit 3:6, 2:6 in 64 Minuten gegen die Chinesin Peng Shuai (WTA 38) eine zweite klare Niederlage. Die Waadtländerin Bacsinszky rückte als «lucky loser» (glücklicher Verlierer) ins Hauptfeld nach, weil sich mit Maria Kirilenko und Kaia Kanepi gleich zwei Spielerinnen verletzt abgemeldet hatten.

Die 21-jährige Lausannerin hat diese Saison erst an einem WTA-Turnier die 2. Runde erreicht (in Dubai). In Doha scheiterte sie zum dritten Mal (nach Melbourne und Paris) in der Startrunde; ausserdem verlor sie in Sydney schon in der 1. Runde der Qualifikation.

WTA-Turnier in Doha. 1. Runde. Einzel:

Peng Shuai (China) s. Timea Bacsinszky (Sz) 6:3, 6:2. (si)

Deine Meinung