So kannst du Bikini und Badekleid auch im Alltag tragen

Influencerin Javiera trägt ihr grünes Bikini auch im Alltag.

Influencerin Javiera trägt ihr grünes Bikini auch im Alltag.

Instagram/javiera
Publiziert

Styling-TippsBademode lässt sich wunderbar auch im Alltag tragen

Damit deine Swimwear nicht nur beim Strandausflug Tageslicht sieht, zeigen wir dir, wie du Bademode auch abseits von Meer und Pool tragen kannst.

von
Johanna Senn

Die Lebenszeit eines Bikinis oder eines Badekleids ist kurz: Meist kommt es nur einige Wochen im Jahr raus, wenn der Körper aufgrund der Hitze nach Abkühlung schreit.

Mit den neuen Bikini und Bademode-Trends, die je länger je mehr in Richtung Ready-To-Wear gehen, liegt es nahe, die Bademode in den Alltag zu integrieren.

Das Badekleid als Body

Eine simple Möglichkeit, Bademode in deine Alltagsgarderobe einzubinden, ist deinen Badeanzug kurzerhand zum Body umzufunktionieren.

Warst du dieses Jahr schon schwimmen?

Ein einfacher Look ist die Kombination aus unifarbenem Badeanzug mit einer weit geschnittenen Leinenhose und einem offenen Hemd dazu. Als Schuhe passen die aktuell trendigen Flip Flops gut. Dabei muss es auch nicht der Chanel-Badeanzug wie bei Lifestyle-Bloggerin Josefine Haaning Jensen sein.

Der Look funktioniert natürlich auch farbenfroh und mit kurzen Hosen, wie ihn hier Unternehmerin Lauren-Nicole trägt.

Das Styling aus Badeanzug und locker sitzenden Hosen ist auch bei Stars wie Gigi Hadid beliebt. Das Model trägt ihre oversized Hosen sehr tief sitzend, sodass der Beinabschluss des Badekleids zu sehen ist. Dazu trägt die 27-Jährige ein ultrakurz geschnittenes Hemd.

Auch Schwester Bella Hadid trägt das Badekleid im Alltag. Das Model geht mit dem Styling voll Richtung 2000er und kombiniert das Stück mit einem Microskirt.

Bella Hadid trägt das Badekleid von Gigi Hadids Kollaboration mit der amerikanischen Swimwear-Marke Frankie’s Bikinis.

Bella Hadid trägt das Badekleid von Gigi Hadids Kollaboration mit der amerikanischen Swimwear-Marke Frankie’s Bikinis.

Instagram/frankiesbikinis

Hier findest du Badekleider, die du auch als Body tragen könntest:

Sorgt mit dem warmen Gelbton gleich für gute Laune: Badeanzug Jungle Mania, Fr. 169.– von Watercult bei Beldona 

Sorgt mit dem warmen Gelbton gleich für gute Laune: Badeanzug Jungle Mania, Fr. 169.– von Watercult bei Beldona 

Watercult
Dieses Stück besteht aus recycelten PET-Flaschen aus der Limmat und ist auch in vielen anderen Farben erhältlich: Swimsuit V-Neck in Lavender,  Fr. 195.– von Round Rivers

Dieses Stück besteht aus recycelten PET-Flaschen aus der Limmat und ist auch in vielen anderen Farben erhältlich: Swimsuit V-Neck in Lavender,  Fr. 195.– von Round Rivers

Round Rivers
Das Piece der Schweizer Designerin Ginny Litscher ergibt ein cooles Oberteil oder ein Badekleid, das alle Blicke auf sich zieht: Fox Bathing Suit,  ca. Fr. 233.– von Ginny Litscher

Das Piece der Schweizer Designerin Ginny Litscher ergibt ein cooles Oberteil oder ein Badekleid, das alle Blicke auf sich zieht: Fox Bathing Suit,  ca. Fr. 233.– von Ginny Litscher

Ginny Litscher

Das Bralette- und Bandeau-Bikini als Crop Top

Sängerin Elodie trägt öfters Bikinis als Oberteil. Hier wählt die italienische Musikerin ein Bandeau-Bikini als Crop Top und trägt die Cargohosen dazu extra tief, sodass der Bund hervorblitzt – das ultimative Y2K-Outfit.

Einen schnellen Look mit Bandeau-Bikini stylst du, indem du auf einen monochromen Look, also alles in derselben Farbe, setzt. Model Elsa Hosk trägt zu ihrem Top weisse Flip Flops und einen weissen Microskirt.

Wenn du dich mit Low-Rise-Jeans nicht so wohl fühlst, kannst du dich natürlich auch für in der Taille sitzende Mom-Jeans entscheiden. Influencerin Javiera trägt ein Bralette-Bikini-Top und kombiniert dazu ein weisses Leinenhemd und nimmt das Grün ihres Bandeau-Bikinis wieder in den Sneakers auf.

Das Bikini-Top als willkommener Farbtupfer im monochromen Outfit.

Das Bikini-Top als willkommener Farbtupfer im monochromen Outfit.

Instagram/javiera

Mutige kombinieren den oversized Anzug zum Bralette-Top. Wie bürotauglich der Look ist, musst du selber entscheiden.

Hier findest du Bralette- und Bandeau-Bikini-Tops:

Ähnlich wie das Oberteil von Model Elsa Hosk, aber in der Schweiz designt. Die Träger sowie die Schleife können weggenommen werden: Maeva  Top, Fr. 79.– von Nui Swim

Ähnlich wie das Oberteil von Model Elsa Hosk, aber in der Schweiz designt. Die Träger sowie die Schleife können weggenommen werden: Maeva  Top, Fr. 79.– von Nui Swim

Nui Swim
Mit floralem Print und zu 80 Prozent aus recyceltem Polyamid: Triangle Palmera, ca. Fr. 54.– von Sézane

Mit floralem Print und zu 80 Prozent aus recyceltem Polyamid: Triangle Palmera, ca. Fr. 54.– von Sézane

Sézane
Ein wahrer Alleskönner, in der Schweiz designt und funktioniert als Bustier, als Oberteil oder Bikini: Top Erin, Fr. 70.– von Palmar Swimwear 

Ein wahrer Alleskönner, in der Schweiz designt und funktioniert als Bustier, als Oberteil oder Bikini: Top Erin, Fr. 70.– von Palmar Swimwear 

Palmar Swimwear

Das Schnürbikini als kunstvolles Oberteil

Das Schnürbikini ist nicht nur einer der Bademodetrends dieser Saison, sondern ist auch als Oberteil gestylt ein Hingucker. Bloggerin Maja Malnar trägt ihres mit weissen Hotpants, weisser Sonnenbrille und setzt als Farbtupfer auf eine gelbe Mini-Birkin. Gfröörlis können sich als Styling-Trick die Armwärmer abgucken – ein Bolero à la Skims tut es sonst auch. 

Auch mit langer Hose passt das geschnürte Bikini. Influencerin Xenia Adonts setzt auf ein schlichtes schwarzes Bikini-Top zur Jeans mit Gucci-Print, dazu wählt die 31-Jährige eine Tasche aus Guccis Bambus-Linie.

Nicht nur Modefans, auch Modelabel stylen das Schnürbikini als Top. Bei Jacquemus wird es mit einer tief geschnittenen Hose und einem knalligen Strick-Cardigan kombiniert.

Diese Bikini-Tops gehen auch als Oberteil:

Passt wunderbar zur weissen Leinenhose: Bustier-Bikinioberteil, Fr. 9.– von Tezenis

Passt wunderbar zur weissen Leinenhose: Bustier-Bikinioberteil, Fr. 9.– von Tezenis

Tezenis
Dieses Top ist aus recyceltem Polyamid und recyceltem Polyester und auch in anderen Farben erhältlich: Neckholder-Bikinitop, Fr. 27.95 von H&M

Dieses Top ist aus recyceltem Polyamid und recyceltem Polyester und auch in anderen Farben erhältlich: Neckholder-Bikinitop, Fr. 27.95 von H&M

H&M
Auch mit grossen Brüsten kannst du das geschnürte Bikini-Top tragen: Wrap Waist Bikini Top, ca. Fr. 10.– von Asos  

Auch mit grossen Brüsten kannst du das geschnürte Bikini-Top tragen: Wrap Waist Bikini Top, ca. Fr. 10.– von Asos  

Asos

Das Triangel-Bikini – der Alleskönner

Der Klassiker unter der Bademode ist wohl das Triangel-Bikini. Vermutlich ist es auch das Stück, das die meisten bereits zu Hause haben. Kein Wunder, das Triangel-Bikini ist auch für den Alltag ein wahrer Alleskönner.

Das Stück passt zum Beispiel wunderbar zu den aktuell angesagten Naked-Dresses. Einfach ein schlichtes Bikini darunter tragen und wie Influencerin Marta Sierra trägst du zum Beispiel ein grobes Strickkleid darüber.

Auch unter einem transparenten Oberteil, wie bei Emma Chamberlain, ist das Triangel-Bikini-Top ein Volltreffer.

Wenn du gerne oversized Hemden trägst, kannst du das Top auch darunter hervorblitzen lassen, wie bei Elsa Hosk. Wem der Look mit langem Hemd alleine zu nackt ist, trägt noch eine Radlerhose dazu.

Auch die Partynacht kannst du mit dem Bikini-Top durchtanzen. Bloggerin Anna Winck kombiniert ihr Animal-Print-Bikini mit einer lockeren Jeanshose und einer derben Lederjacke. Die schützt auch vor der kühlen Nachtluft. 

Hier findest du Triangel-Bikinis zum Nachstylen:

Fast nur durch ein Feigenblatt bedeckt: Crochet-Bikini-Top, Fr. 165.– von Cult Gaia

Fast nur durch ein Feigenblatt bedeckt: Crochet-Bikini-Top, Fr. 165.– von Cult Gaia

Cult of Gaia
Dieses Piece ist bis zu einer Grösse 46 erhältlich und bietet auch grösseren Brüsten Halt: Bikini-Oberteil Essentielle, Fr. 44.95 von La Redoute

Dieses Piece ist bis zu einer Grösse 46 erhältlich und bietet auch grösseren Brüsten Halt: Bikini-Oberteil Essentielle, Fr. 44.95 von La Redoute

La Redoute
Das perfekte Teil, wenn dein Herz für Glitzer schlägt. Das Top kann je nach Bedarf im Nacken oder am Rücken zugebunden werden: Triangel-Bikinioberteil, Fr. 30.– von Calzedonia

Das perfekte Teil, wenn dein Herz für Glitzer schlägt. Das Top kann je nach Bedarf im Nacken oder am Rücken zugebunden werden: Triangel-Bikinioberteil, Fr. 30.– von Calzedonia

Calzedonia

Würdest du das Bikini oder das Badekleid auch in deine Alltagsgarderobe integrieren?

Deine Meinung

55 Kommentare