Sponsored – Kaldewei produziert klimafreundliche Badewannen
Badezimmerbauer Kaldewei wird umweltfreundlicher und reduziert die CO₂-Emissionen in der Herstellung von Badewannen, Waschbecken und Duschen.

Badezimmerbauer Kaldewei wird umweltfreundlicher und reduziert die CO₂-Emissionen in der Herstellung von Badewannen, Waschbecken und Duschen.

Kaldewei
Publiziert

SponsoredBadewannen werden jetzt klimafreundlich

Eine Badewanne aus umweltschonendem Stahl: Damit möchte Hersteller Kaldewei seiner Verantwortung gegenüber der Natur gerecht werden.

von
Meret Steiger

Klimafreundliche Produkte werden in jedem Bereich immer beliebter. Egal, ob es um Lebensmittel, Kosmetik, Mode oder Einrichtung und Bauen geht: Umweltschonende Lösungen sind gefragt. Der Bausektor ist weltweit für über 40 Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich und verbraucht grosse Mengen an Ressourcen.

Die neue Produktlinie soll «modernen Luxus in Form von edler Materialität und sinnlichem Design mit nachhaltigem Denken und Handeln verbinden», sagt CEO Franz Kaldewei.

Die neue Produktlinie soll «modernen Luxus in Form von edler Materialität und sinnlichem Design mit nachhaltigem Denken und Handeln verbinden», sagt CEO Franz Kaldewei.

Kaldewei

Kaldewei, bekannt für seine Badezimmer-Lösungen, will seiner Verantwortung gerecht werden und hat Massnahmen ergriffen, um seine CO2-Emissionen zu reduzieren, Ressourcen zu schonen und verantwortungsvoll zu wirtschaften. Teil dieses Plans ist die neue Produktlinie Kaldewei nature protect.

70 Prozent geringerer CO2-Fussabdruck

Die Produkte aus dieser Linie bestehen aus dem klimafreundlichen bluemint Steel von thyssenkrupp. Bei diesem Stahl werden 100 Prozent CO2 bei der Produktion eingespart. Berücksichtigt man Förderung und Transport der Rohstoffe, hat dieser Stahl noch immer einen 70 Prozent geringeren CO2-Abdruck als klassischer Stahl.

Aus dem umweltschonenden Stahl gibt es ein Waschbecken …

Aus dem umweltschonenden Stahl gibt es ein Waschbecken …

Kaldewei
… eine Duschwanne, …

… eine Duschwanne, …

Kaldewei
… und zwei verschiedene Badewannen-Modelle.

… und zwei verschiedene Badewannen-Modelle.

Kaldewei

Kaldewei verwendet bluemint Steel für eine Waschtischschale, eine Duschfläche und die beiden Badewannen Puro und Puro Duo. Der Hersteller will damit seinen Kunden und Kundinnen die Möglichkeit geben, nachhaltig zu bauen und umweltfreundliche Lösungen fürs Badezimmer zu finden. So haben die Produkte aus der Limited Edition nature protect nicht nur einen guten CO2-Abdruck und halten sehr lange, sie sind auch zu 100 Prozent kreislauffähig – das heisst, sie können recycelt und wiederverwendet werden.

Luxus und Nachhaltigkeit lassen sich verbinden

«Mit der Reduktion von CO2 in der Stahlherstellung nehmen wir eine weitere Hürde, um unseren Kunden und Kundinnen ein Premiumprodukt anbieten zu können, das modernen Luxus in Form von edler Materialität und sinnlichem Design mit nachhaltigem Denken und Handeln verbindet. Wir nennen das ‹Luxstainability›», sagt CEO Franz Kaldewei. Stahl mit einer niedrigen CO2-Intensität ist der dritte wichtige Baustein auf dem Weg zur nachhaltigen, klimaneutralen Ausrichtung von Kaldewei.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Kaldewei.

Lifestyle Newsletter

Mit dem Lifestyle-Newsletter erhältst du rund acht Mal im Jahr dein Update zu den aktuellen Trends und Wettbewerben über Living, Reisen, Fashion oder Auto & Mobilität direkt in deine Mailbox.

Deine Meinung