Starticket: Badezimmer-Rave im SpaceMonki
Aktualisiert

StarticketBadezimmer-Rave im SpaceMonki

Raven in einem Edelbadezimmer? Das kann man seit Ende September im neuen Floor im «SpaceMonki».

von
Viviane Widmer
1 / 6
So sieht der neue 2nd Floor «Bains & Douches» aus...

So sieht der neue 2nd Floor «Bains & Douches» aus...

mit DJ-Booth im Badewannen-Look...

mit DJ-Booth im Badewannen-Look...

und interaktiven LED-Bildschirmen, die aussehen wie beschlagene Badezimmerspiegel.

und interaktiven LED-Bildschirmen, die aussehen wie beschlagene Badezimmerspiegel.

Seit seiner Eröffnung vor bald zwei Jahren hat das SpaceMonki ständig mit kreativen Neuerungen überrascht. Jüngst war dies der neue untere Floor «Bains & Douches», welcher aussieht wie ein Badezimmer. Interaktive LED-Bildschirme, die aussehen wie beschlagene Spiegel, zwei Duschköpfe, das DJ-Pult in Badewannenform und ein schwarz-weiss-karierten Dancefloor machen den Look komplett.

Während im oberen Stock «The Galaxy» neu neben Partys auch Firmen-Apéros und Weihnachstessen stattfinden, zeichnet sich die untere Etage durch ihre Intimität aus. «Bains & Douches» soll wöchentlich zum Zufluchtsort für diejenigen, die dieses persönliche Clubbing-Erlebnis suchen, werden. Das neue Konzept lockt eine beeindruckende Anzahl von Techno-, Minimal-, Micro-House- und Deep-Tech-House-Künstlern in das Untergeschoss des SpaceMonki. In den nächsten Wochen kann man sich unter anderem auf Margaret Dygas, Arno, Alexis Cabrera, Tim Etzel, Ben Balance und Jorge Savoretti freuen.

Deine Meinung