Aktualisiert 05.02.2017 15:34

Zürich MilchbuckBäcker sucht geklautes Teddy-Maskottchen

Von der Teddy-Skulptur der Bäckerei Kern in Zürich fehlt seit Freitag jede Spur. Der Geschäftsleiter hat Anzeige erstattet und bittet die Diebe, den Bären zurückzubringen.

von
ced
1 / 3
Auf diesem Sockel stand der Teddy...

Auf diesem Sockel stand der Teddy...

mec
...direkt vor der Bäckerei Kern beim Mlichbuck.

...direkt vor der Bäckerei Kern beim Mlichbuck.

mec
Vor allem Kinder hatten Freude am Bären.

Vor allem Kinder hatten Freude am Bären.

Bäckerei Kern

Der Bär im Bäckerkostüm ist das Markenzeichen der Bäckerei von Liz und Aldo Kern an der Schaffhauserstrasse – elf Jahre lang stand das Überbleibsel der Kunstaktion «Teddy-Sommer 2005» vor dem Geschäft. Seit Freitag treffen Kunden jedoch nur noch auf einen leeren Sockel, die Statue ist einem Foto gewichen. «Wir vermissen dich! Wer hat dich entwendet?», steht darunter geschrieben.

Aldo Kern klärt auf: «In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben Unbekannte unseren Teddy gewaltsam aus der Verankerung gerissen.» Es sei nicht auszuschliessen, dass er dabei beschädigt wurde – das sei kein schöner Gedanke.

«Den Kindern die Freude genommen»

Die Bäckerei hat nämlich viel Arbeit in den Teddy gesteckt. Laut Kern wurde er schon mehrfach restauriert und von diversen Künstlern umgestaltet. Zudem sei er bei den Kunden sehr beliebt gewesen. «Vor allem Kinder hatten Freude an unserem Bären», sagt Kern. Diese Freude sei ihnen nun genommen worden.

«Wir überlegen uns zwar, was passiert, falls wir den Teddy nicht wiederfinden. Ihn zu ersetzen wird jedoch nicht einfach», so der Bäcker. Er bittet die Diebe deshalb inständig, den Bären wieder zurückzubringen. Bislang seien keine Hinweise über dessen Verbleib eingegangen – Kern hofft aber weiterhin auf Zeugen. Bei der Stadtpolizei hat er unterdessen Anzeige gegen Unbekannt eingereicht.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.