Aktualisiert

Bärenpark: Gönner in Sicht

Bärenpark statt Bärengraben – das 16 Millionen Franken teure Projekt der Stadt Bern erhält neuen Aufschwung.

«Es gibt positive Signale», sagte gestern die zuständige Gemeinderätin Barbara Hayoz zu 20 Minuten. Mehrere Firmen hätten sich mit ihr in Verbindung gesetzt und Interesse an einem Sponsoring angemeldet.

«Wir werden nun in den nächsten drei bis vier Wochen in Ruhe intensiv am Projekt arbeiten», sagte Hayoz.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.