23.11.2015 06:35

Preisverleihung«Bärner Meitschi» gewinnen den Bäredräck

Ehre für die fünf Lifestyle-Bloggerinnen «Bärner Meitschi»: Sie erhalten den 31. Bäredräck-Preis.

von
nc
Die Bäredräck-Preisträgerinnen: Claudia Deller, Caroline Hulliger, Sandra Denier, Jessica Zuber und Simona Triet (v.l.n.r.).

Die Bäredräck-Preisträgerinnen: Claudia Deller, Caroline Hulliger, Sandra Denier, Jessica Zuber und Simona Triet (v.l.n.r.).

11'000 Besucher pro Monat, 3700 Likes auf Facebook, 1550 Follower auf Twitter und 1350 Instagram-Abonnenten: Diesen Erfolg kann der Blog «Bärner Meitschi» für sich verbuchen. Am traditionellen Zibelemärit-Zmorge im Hotel Schweizerhof wurden die fünf Macherinnen dafür am Montagmorgen vom Bären Trust mit dem Bäredräck 2015 ausgezeichnet.

Claudia Deller, Caroline Hulliger, Sandra Denier, Jessica Zuber und Simona Triet bezeichnen sich selbst als «Versuchskaninchen, Wochenendplanerinnen und Vorkosterinnen». So zeigen sie den Lesern ihres Blogs, wo es in Bern das beste Zmorge, die hübschesten Kleider oder die wirksamste Gesichtscreme gibt.

Die schönen Seiten der Stadt Bern

«Wir zeichnen die Preisträgerinnen aus, weil sie Farbe und Freude in das Leben ihrer Leserinnen und Leser bringen und weil sie uns die vielen schönen Seiten unserer Stadt Bern vor Augen führen. Von dieser sagen sie nämlich zu recht, ihre Qualitäten würden unterschätzt. Wir zeichnen sie aus, weil sie sich mit Freude, mit Kreativität und grossem Einsatz unserer Stadt widmen. Und das, ohne einen Lohn dafür zu erhalten», sagte Gemeinderat Alexandre Schmidt an seiner Laudatio.

Die Vereinigung Bären Trust verleiht seit 1985 jährlich den Bäredräck-Preis für besondere Verdienste in der Stadt Bern. Im letzten Jahr ging der Award an die Initianten der Eisbahn auf dem Bundesplatz.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.