Polizeieinsatz im Gange - BAG-Mitarbeiter wegen verdächtiger Substanz evakuiert
Publiziert

Polizeieinsatz im GangeBAG-Mitarbeiter wegen verdächtiger Substanz evakuiert

Ein Mitarbeiter des BAG musste am Dienstagvormittag evakuiert werden. Grund sei eine verdächtige Substanz, die am Hauptsitz in Liebefeld BE entdeckt wurde.

von
Bianca Lüthy
1 / 3
Ein Mitarbeiter am Hauptsitz des BAG musste evakuiert werden. 

Ein Mitarbeiter am Hauptsitz des BAG musste evakuiert werden.

20min/Simon Glauser
Grund sei, dass eine verdächtige Substanz entdeckt wurde. 

Grund sei, dass eine verdächtige Substanz entdeckt wurde.

20min/Simon Glauser
Der Einsatz sei noch im Gange. 

Der Einsatz sei noch im Gange.

20min/Simon Glauser

Am Hauptsitz des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) wurde am Dienstagvormittag eine «verdächtige Substanz» sichergestellt. Das berichtet «CH Media». Demnach musste ein Mitarbeiter evakuiert werden. «Die Person, die allenfalls Kontakt mit der Substanz hatte wurde isoliert», sagt Patrick Jean von der Medienstelle der Kantonspolizei Bern. Man versuche herauszufinden, um was für eine Art Substanz es sich handle, sagt Patrick Jean weiter. Laut Kantonspolizei Bern ist derzeit die Feuerwehr und eine Spezialeinheit im Einsatz.

Es ist nicht das erste Mal, dass das BAG evakuiert werden musste. Im Februar wurden innert 48 Stunden zwei Mal unbekannte Substanzen entdeckt, woraufhin das Gebäude evakuiert wurde.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Coronavirus, Tel. 058 463 00 00

BAG-Infoline Covid-19-Impfung, Tel. 058 377 88 92

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Branchenhilfe.ch, Ratgeber für betroffene Wirtschaftszweige

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Deine Meinung