Hoher Schaden: Bagger in Herisau abgefackelt
Aktualisiert

Hoher SchadenBagger in Herisau abgefackelt

In Herisau ist ein Bagger komplett ausgebrannt. Die Polizei vermutet, dass die Baumaschine angezündet wurde. Der Schaden dürfte sich auf rund 30 000 Franken belaufen.

(Bild: Kapo AR)

(Bild: Kapo AR)

Bemerkt wurde der Brand in der Nacht auf Sonntag gegen 4.30 Uhr, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mitteilte. Die Feuerwehr Herisau rückte unverzüglich aus. Wegen des Rauchs wurde auch die Hauswand einer angrenzenden Liegenschaft in Mitleidenschaft gezogen.

(sda)

Deine Meinung