Rad: Bahn-Weltmeister Bos auf die Strasse
Aktualisiert

RadBahn-Weltmeister Bos auf die Strasse

Der fünffache Bahn-Weltmeister Theo Bos (Ho) wechselt nach seinem Olympia-Frust auf die Strasse. Als Favorit gehandelt, war er bei den Spielen in Peking im Sprint leer ausgegangen.

Der 25-Jährige vom Team Rabobank startet ab dem 1. Januar ein Jahr lang für das Continental Team der gleichen Sportgruppe. In der zweiten Saison soll er in das Rabobank Proteam aufgenommen werden und die grossen Klassiker mitfahren.

Bos ist einer der erfolgreichsten holländischen Bahnradsportler. An den Olympischen Spielen 2004 in Athen gewann er Silber im Sprint. Neben fünf WM-Titeln holte er viermal EM-Gold und hält den 200-m-Weltrekord. Eine Rückkehr auf die Bahn im Hinblick auf London 2012 schloss Bos nicht aus.

(si)

Deine Meinung