Aktualisiert

Bald per Handy in Bern parkieren?

Auch in Bern kann die Parkgebühr vielleicht bald per Handy bezahlt werden (20 Minuten berichtete).

«Ein interessanter Ansatz, der auch bei uns ein Thema ist», bestätigt FDP-Gemeinderätin Barbara Hayoz. «Im Moment werden wir überschwemmt mit Offerten aus dem In- und Ausland.» Vor vier Wochen hat sich eine städtische Delegation das Konzept gar im österreichischen Bludenz angeschaut. «Es scheint zu funktionieren», sagt Hayoz.

Ob und wann diese Alternative zur Parkuhr umgesetzt wird, ist noch unklar. «Wir werden es aber auf jeden Fall weiterverfolgen.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.