Freistoss-König: Bale zaubert doppelt - einmal aus 35 Metern
Aktualisiert

Freistoss-KönigBale zaubert doppelt - einmal aus 35 Metern

Tottenhams Gareth Bale ist im EL-Spiel gegen Olympique Lyon der überragende Akteur auf dem Platz. Der 23-jährige Waliser trifft beim 2:1-Sieg zweimal herrlich aus der Distanz.

von
als

Die Entfernung bei Gareth Bales erstem Streich war zwar gross, doch einen grossen Vorwurf konnte Lyon-Keeper Rémy Vercoutre nicht gemacht werden: Bales direktes Freistoss-Tor zum 1:0 kurz vor dem Pausentee war schlicht genial.

Rund 35 Meter vor dem gegnerischen Tor durfte sich Bale in der ersten Minute der Nachspielzeit der ersten Halbzeit den Ball auf den Rasen legen. Trotz der beachtlichen Distanz stellte sich dem 23-jährigen Waliser eine französische 4-Mann-Mauer in den Weg. Keine Frage: Lyon war über die Qualitäten Bales im Bilde. Dennoch versuchte es der Mittelfeldspieler direkt. Traumhaft schön überflog der Ball die Mauer und senkte sich danach zum richtigen Zeitpunkt. Tief in der weiten Ecke schlug das Leder auf der Torlinie auf und landete im Netz. Keeper Vercoutre schaffte es nicht mehr rechtzeitig.

In der 93. Minute tat es Bale nochmals und sein zweiter Streich stand dem ersten in nichts nach. Dieses Mal versuchte es der Lyon-Keeper mit einer 5-Mann-Mauer. Doch Bale - wieder mit links - war an diesem Donnerstagabend nicht zu bremsen. Der Ballkünstler versenkte das Leder wunderschön in der hohen, gegenüberliegenden Ecke. Tottenham gewann dank Bale 2:1.

Bale erzielt Weihnachts-Hattrick

Gareth Bale trifft zum 2:1 in der 93. Minute. (Video: YouTube)

Deine Meinung