«Wetten, dass..?» – «Ball-Abschlecker» Haas will zum dritten Mal zu Thomas Gottschalk
Publiziert

«Wetten, dass..?»«Ball-Abschlecker» Haas will zum dritten Mal zu Thomas Gottschalk

Alex Haas hat es zweimal bei der Show «Wetten, dass..?» geschafft, eine Wette zu gewinnen. Nun sucht er Ideen für einen dritten Anlauf. Da die Sendung kurz vor der Fussball-WM läuft, wäre eine Idee zum Thema Fussball gefragt.

von
Shannon Zangger
1 / 3
Alex Haas mit Thomas Gottschalk. Nun wünscht er dieses Szenario wieder herbei.

Alex Haas mit Thomas Gottschalk. Nun wünscht er dieses Szenario wieder herbei.

Privat
Bild mit Wladimir Klitschko, welcher auch in dieser Ausgabe von «Wetten, dass…» zu Gast war.

Bild mit Wladimir Klitschko, welcher auch in dieser Ausgabe von «Wetten, dass…» zu Gast war.

Privat
Alex Haas kommt selbst aus einer Fussball-Familie und ist eng verbunden mit dem Sport.

Alex Haas kommt selbst aus einer Fussball-Familie und ist eng verbunden mit dem Sport.

Privat

Darum gehts

Alex Haas aus Liechtenstein hatte mit seinen kuriosen Talenten bereits mehrere Auftritte im Fernsehen. Zwei Mal nahm er bei «Wetten, dass..?» teil und sogar in der chinesischen Version, die «Xiang tiaozhan ma?» heisst, nahm er mit seiner Fussball-Wette teil. Dabei wettete Haas, dass er mit seiner Zunge aus 30 verschiedenen Fussbällen fünf Stück nach Marke und Namen benennen kann. Bei seinem zweiten Auftritt bei «Wetten, dass..?» erspürte er Marken von WC-Brillen alleine dadurch, dass er sich aufs Klo setzte.

Auf der Suche nach Inspiration

«Wetten, dass..?» wurde 2014 eingestellt, gab allerdings mit einer Jubiläumsausgabe letztes Jahr ein Comeback. Geplant war eine einmalige Neuauflage. Diese kam so gut an, dass kürzlich bekannt gegeben wurde, dass 2022 und 2023 weitere Shows stattfinden werden. Haas möchte gerne wieder mit einer Wette teilnehmen. Da die Show kurz vor der Fussball-WM 2022 in Qatar ausgestrahlt wird, würde Haas gerne mit einer Fussballwette antreten. Bloss, es fehlt ihm noch die zündende Idee. Durch die letzte Fussballwette wurde Haas bewusst, dass er ein fotografisches Gedächtnis hat. Durch diese Fähigkeit konnte er sich die Namen sowie auch die Texturen der Bälle merken und auseinanderhalten. Der Versuch, Fussbälle anhand ihres Geruchs zu unterscheiden, scheiterte, da die Bälle sich beim Geruch kaum unterscheiden. Wer Ideen für eine Fussballwette für Haas hat, kann ihm diese direkt per Mail auf info@sauna-haas.li mitteilen.

Weltstars hautnah

Haas wollte bereits bei der Jubiläums-Show letzten November mit einer Wette teilnehmen. Doch Corona machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Er wollte wetten, dass er Sauna-Aufgüsse erkennen kann, indem er Models in eine Sauna setzt und diese einen Duft-Aufguss machen lässt, danach an den Models riecht und so den Duft erkennt. Wegen der Pandemie waren Wetten mit Körperkontakt aber nicht möglich. Nun hofft Haas, dass er mit einer Fussballwette punkten kann. Der Liechtensteiner genoss die Auftritte und After-Show-Partys. Dort lernte er Promis wie Thomas Gottschalk, Paris Hilton und Wladimir Klitschko kennen. «So erlebt man die Leute ganz anders», so Haas. Zum Beispiel, als Thomas Gottschalk in den Warteraum kam, um mit allen Kandidatinnen und Kandidaten den Ablauf der Show zu besprechen. Er kam jedoch nicht eitel und durchgestylt wie man ihn aus seinen diversen TV-Auftritten kennt. Im Gegenteil: Er kam in Jogginghose, mit zerzauster Mähne und müdem Blick daher.

My 20 Minuten

Deine Meinung

8 Kommentare