Showtime für Nati: Ball-Zauber
Aktualisiert

Showtime für NatiBall-Zauber

Magier Peter Marvey entführt die Schweizer Nationalmannschaft in die Welt der Illusion und Zauberei.

von
ete
Der Magier Peter Marvey entführte die Schweizer Nationalmannschaft in die Welt der Illusion und Zauberei.

Der Magier Peter Marvey entführte die Schweizer Nationalmannschaft in die Welt der Illusion und Zauberei.

Er schwebt hoch über der Bühne. Er fliegt durch Reifen und Regenbogen und wechselt dabei das Hemd. Wie von Zauberhand tauchen magische Gegenstände in der Luft auf, die der Magier aus dem Zürcher Oberland verwandelt oder wieder verschwinden lässt. Oder der Zauberer raucht auf einem Tisch eine Zigarette – aber getrennt vom restlichen Körper...

Peter Marvey gehört zu den besten Illusionisten der Welt. Er kennt keine Grenzen und ist schlichtweg genial. Sein Zuhause, das «Magic House» in Feusisberg, ist auch ein kleines Theater. Und dahin lud der weltbekannte Illusionist Nati-Coach Ottmar Hitzfeld und die Schweizer Nationalmannschaft am trainingsfreien Donnerstagabend zu einer Privatshow ein. Eine Stunde lang verzauberte der Magier seine prominenten Gäste und zeigte Auszüge aus seinem aktuellen Erfolgs-Programm «Magic Mania». Seine Fähigkeit, Traum und Wirklichkeit zu vereinen, wird den Natispielern wohl unvergesslich bleiben.

Glückssäuli für die Nati

Damit es am Dienstag in der EM-Qualifikation gegen Bulgarien auch zauberhaften Fussball gibt und die Equipe von Hitzfeld Magie ins Spiel bringt, erhielten die Spieler von Marvey ein «Glückssäuli» als Geschenk. Auf die Unterstützung und Zauberkraft von Peter Marvey muss die Nationalmannschaft am Dienstag indes verzichten. Denn da ist der Illusionist schon wieder auf Tournee in Japan und Thailand. In der Schweiz wird der Nachfolger von David Copperfield, als das wird er von Fachleuten bereits gehandelt, das nächste Mal am 28./29. Oktober in Basel zu sehen sein.

Deine Meinung