Fussballer des Jahres: «Ballon d'Or»-Gala findet bereits im Dezember statt
Publiziert

Fussballer des Jahres«Ballon d'Or»-Gala findet bereits im Dezember statt

Das französische Fussball-Magazin «France Football» will den Gewinner des «Ballon d'Or» für den besten Spieler von 2016 schon vor Ende des Jahres bekannt geben.

1 / 28
Alle Weltfussballer seit 19912018: Luka Modric (Kroatien/Real Madrid)

Alle Weltfussballer seit 19912018: Luka Modric (Kroatien/Real Madrid)

epa/Neil Hall
2017: Cristiano Ronaldo (Portugal/Real Madrid)

2017: Cristiano Ronaldo (Portugal/Real Madrid)

AFP/ben Stansall
2016: Cristiano Ronaldo (Portugal/Real Madrid)

2016: Cristiano Ronaldo (Portugal/Real Madrid)

AP/Ennio Leanza

Die Kandidatenliste soll ausserdem 30 und nicht mehr nur 23 Profis umfassen, teilte das Magazin mit. «France Football» und der Weltverband Fifa hatten erst vor wenigen Tagen das Ende der 2010 aufgenommenen Kooperation bei der Wahl des Weltfussballers verkündet.

Künftig will die Fifa - wie zwischen 1991 und 2009 - wieder selbst eine Wahl des besten Spielers ausrichten. «France Football» wird seinerseits den seit 1956 vergebenen «Ballon d'Or» ebenfalls wieder in Eigenregie verleihen. Wie vor 2010 sollen wieder nur ausgewählte Journalisten aus aller Welt den Gewinner wählen dürfen. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der FIFA hatten in den vergangenen Jahren auch Trainer und Captains der Nationalteams abgestimmt. (sda)

Deine Meinung