Sehr gemütlich: Balotelli ist zu faul zum Laufen
Aktualisiert

Sehr gemütlichBalotelli ist zu faul zum Laufen

Mario Balotelli hat keine gute Saison beim FC Liverpool hinter sich. Doch statt hart zu trainieren, wird der Italiener beim Relaxen erwischt.

von
hua

Mario Balotelli hatte viele Vorschusslorbeeren bekommen. Der Italiener sollte im vergangenen Sommer beim FC Liverpool den uruguayischen Knipser Luis Suárez äquivalent ersetzen, der nach Barcelona abwanderte. Doch es kam alles anders. Balo spielte eine Saison zum Vergessen, schoss in der Premier League in 16 Partien nur ein Törchen. Die Liverpool-Fans waren ausser sich, dass der teure Neueinkauf nicht eingeschlagen hatte.

Nun tauchte ein Video auf, das die Liverpool-Supporter noch mehr verärgern könnte. Denn statt im Training zu malochen, sieht man darin den 24-Jährigen durch ein Shopping-Center schlendern. Natürlich kann Balotelli in seiner Freizeit machen, was er will. Doch wie er sich durch die Einkaufsmeile fortbewegt, gibt zu reden. Denn der Italiener läuft nicht etwa, sondern fährt auf einem elektrischen Gerät herum. Balo scheint etwas gar müde zu sein. Ob der Italiener in der neuen Saison in dieser Verfassung wieder für die Reds die Schuhe schnüren wird, steht aktuell noch in den Sternen.

Dass Balotelli mit seinem fahrbaren Untersatz aber umgehen kann und gar einen Kopfball unterbringt, zeigt er in seinem Garten:

Deine Meinung