Schötz LU: Bancomat in Schötz gesprengt – Täter auf der Flucht

Aktualisiert

Schötz LUBancomat in Schötz gesprengt – Täter auf der Flucht

Am frühen Freitagmorgen hat eine unbekannte Täterschaft einen Bancomaten in Schötz (LU) gesprengt. Die Polizei fahndet nach einem weissen Kleinwagen.

von
Yann Bartal
1 / 4
Die Luzerner Polizei teilte am Morgen des Freitags, 16. September 2022, mit, dass Unbekannte in Schötz (LU) einen Bancomat sprengten und fliehen konnten. 

Die Luzerner Polizei teilte am Morgen des Freitags, 16. September 2022, mit, dass Unbekannte in Schötz (LU) einen Bancomat sprengten und fliehen konnten. 

Luzerner Polizei
Da bei der Sprengung mutmasslich Sprengstoff involviert war, wurde der Tatort erst noch von Spezialisten abgesperrt.

Da bei der Sprengung mutmasslich Sprengstoff involviert war, wurde der Tatort erst noch von Spezialisten abgesperrt.

BKR News
Die Täterschaft konnte vermutlich in einem weissen Kleinwagen flüchten. Die Höhe des erbeuteten Geldbetrags ist noch unbekannt.

Die Täterschaft konnte vermutlich in einem weissen Kleinwagen flüchten. Die Höhe des erbeuteten Geldbetrags ist noch unbekannt.

BRK News

Unbekannte Täterschaft hat heute kurz vor vier Uhr morgens einen Bancomaten in Schötz gesprengt, wie die Luzerner Polizei über Twitter mitteilt. Die Täterschaft konnte vermutlich in einem weissen Kleinwagen flüchten. Die Höhe des erbeuteten Geldbetrags ist noch unbekannt.

Da mutmasslich Sprengstoff im Spiel war, mussten Sprengstoffspezialisten erst abklären, ob eine Gefährdung für die Bevölkerung besteht. Dafür wurde die Strasse Schötz-Nebikon gesperrt. 

Wie die Polizei kurz nach halb acht Uhr berichtet, ist die Strassensperrung wieder aufgehoben. Angaben zur Täterschaft können zurzeit nicht getroffen werden und sind Teil der laufenden Ermittlung, gibt Christian Bertschi von der Medienstelle der Luzerner Polizei auf Anfrage von 20 Minuten an.  

Hinweise gesucht
In diesem Zusammenhang sucht die Luzerner Polizei Zeugen, welche verdächtigte Wahrnehmungen in der Nähe der Landi-Tankstelle gemacht haben. Diese werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei unter Telefon 041 248 81 17 zu melden.

Update folgt.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

26 Kommentare