Aktualisiert 10.02.2004 21:53

Bande überfiel DJ-Shop

Nachdem ein Jugendlicher am Montag aus dem DJ-Shop Kipfer im Kreis 3 einen 1600 Franken teuren Sampler gestohlen hatte, kam es zu einer wilden Verfolgungsjagd. Als der Geschäftsführer dem Dieb folgen wollte, stellten sich ihm drei Komplizen in den Weg: «Sie bedrängten mich und hinderten mich daran, die Verfolgung aufzunehmen», so Roman Haudenschild (28).

Nachdem er sich losreissen konnte und die drei flüchteten, bog ein Polizeiauto um die Ecke: «Ich stieg sofort ein und wir machten Jagd auf die Bande.» Den Beamten war das Trio bereits zuvor an der Haltestelle Lochergut aufgefallen, da es die Jugendlichen beim Einstiegen ins Tram «besonders eilig hatten», so Haudenschild. Gemeinsam verfolgten sie das 3er-Tram und konnten die Brüder aus Montenegro (15- und 18-jährig) und den Mazedonier (18) am Albisriederplatz beim Aussteigen fassen. Vom Täter fehlt jede Spur.

(dzs)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.