Bankangestellte verscheucht Räuberin
Aktualisiert

Bankangestellte verscheucht Räuberin

In Wil ist es zu einem Raubversuch auf eine Bankfiliale an der oberen Bahnhofstrasse gekommen.

Die unbewaffnete Täterin wurde jedoch von einer Bankangestellten von der Tat abgehalten, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Eine unbekannte Frau hatte am Freitag gegen 17 die Bankfiliale betreten. Vor dem Schalter zog sie sich ein Halstuch über den Mund und legte der Bankangestellten ein Blatt Papier vor. Darauf waren Drohungen und die Forderung nach Geld notiert. Die Bankangestellte forderte die Frau daraufhin auf, die Bank zu verlassen - was sie prompt befolgte.

(sda)

Deine Meinung