Kestenholz SO : Bankräuber nach Verfolgungsjagd gefasst

Aktualisiert

Kestenholz SO Bankräuber nach Verfolgungsjagd gefasst

Zwei Männer überfielen am Dienstagnachmittag eine Bank in Kestenholz. Kurze Zeit später stellte die Polizei sie auf der Autobahn.

von
miw
Die Raiffeiesenbank in Kestenholz wurde am Dienstag überfallen.

Die Raiffeiesenbank in Kestenholz wurde am Dienstag überfallen.

Kein Anbieter/Google Street View

Bewaffnet forderten sie vom Bankpersonal die Herausgabe von Bargeld: Zwei Männer überfielen am Dienstag um 14.45 Uhr die Raiffeisenbank im solothurnischen Kestenholz. Mit einer Beute von einigen tausend Franken verliessen sie kurze Zeit später die Bank und flüchteten in einen silbergrauen Personenwagen mit ausländischem Kontrollschild.

«Umgehend wurde eine interkantonale Grossfahndung eingeleitet», berichtet die Kantonspolizei Solothurn. So gelang es kurze Zeit später den Luzerner Kollegen, die beiden mutmasslichen Täter zu stellen. Nach einer Verfolgungsjagd auf der Autobahn in Richtung Luzern konnten die Bankräuber angehalten werden. Sowohl beim Überfall wie auch bei der Verfolgungsjagd wurde niemand verletzt.

«Nun sind weitere Abklärungen und Ermittlungen rund um die mutmassliche Täterschaft im Gange», heisst es von Seiten der Polizei. Personen, die im Vorfeld der Tat bei der Bank oder in der Region auffällige Beobachtungen gemacht haben, sollen sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen melden.

Deine Meinung