Nahost-Konflikt: Barak hält neue Angriffe gegen Hamas für möglich
Aktualisiert

Nahost-KonfliktBarak hält neue Angriffe gegen Hamas für möglich

Israel ist nach Angaben von Verteidigungsminister Ehud Barak zu einem weiteren Militäreinsatz gegen die Hamas im Gazastreifen bereit.

Er hoffe, dass die Waffenruhe mit der radikalislamischen Organisation halte, sagte Barak am Freitag. Sollte es aber weiterhin Raketenangriffe auf Israel geben, sei die Regierung auf entsprechende Massnahmen vorbereitet. «Die Hamas wurde getroffen wie nie zuvor», sagte Barak dem Fernsehsender Kanal 10. «Wenn wir die Hamas erneut treffen müssen, werden wir das tun.»

Israel wollte mit der am 27. Dezember begonnenen Offensive im Gazastreifen den jahrelangen Raketenbeschuss beenden. Der dreiwöchige Krieg hat fast 1.300 Palästinenser das Leben gekostet, nach palästinensischen Angaben die Hälfte von ihnen Zivilpersonen. Auf israelischer Seite gab es 13 Todesopfer, darunter drei Zivilpersonen. (dapd)

Deine Meinung