Aktualisiert 05.04.2014 20:09

Primera Division

Barcelona, Atlético und Real gewinnen

Die spanischen Spitzenteams gestalten ihre Spiele siegreich. Sowohl Leader Atlético Madrid wie auch die Verfolger Barcelona und Real Madrid feiern am Samstag Siege.

Atlético Madrid behauptet Platz 1 in der Primera Division. Vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Barcelona gewinnt Atlético 1:0 gegen Villarreal. Raul Garcia erzielte in der 14. Minute das Siegtor für die Madrilenen, die mit 79 Punkten vor dem FC Barcelona (75) und Real Madrid (73) an der Spitze liegen.

Barça dank Penaltys und Eigentor

Lionel Messi mit seinen Saisontreffern Nummer 24 und 25 und ein Eigentor von Jordi Figueras sorgten im Camp-Nou-Stadion für klare Verhältnisse. Ruben Castro traf für Betis. Für Atletico gelang Raul Garcia in der 14. Minute der entscheidende Treffer gegen Villarreal.

Real souverän

Real Madrid gewann sein Auswärtsspiel bei Real Sociedad San Sebastian mit 4:0 und bleibt damit im Titelrennen. Illarramendi (45.), Gareth Bale (67.), Pepe (85.) und Alvaro Morata (88.) erzielten die Tore für die Königlichen, die in der Tabelle weiter drei Punkte hinter Lokalrivale Atletico sowie zwei Zähler hinter dem FC Barcelona zurückliegen.

Primera Division, 32. Runde

FC Barcelona - Betis Sevilla 3:1 (1:0).

81'978 Zuschauer.

Tore: 15. Messi (Foulpenalty) 1:0. 67. Figueras (Eigentor) 2:0. 69. Castro 2:1. 86. Messi (Nachschuss Foulpenalty) 3:1.

Atletico Madrid - Villarreal 1:0 (1:0).

54'902 Zuschauer.

Tor: 14. Raul Garcia 1:0.

San Sebastian - Real Madrid 0:4 (0:1).

30'016 Zuschauer.

Tore: 45. Illarramendi 0:1. 66. Bale 0:2. 85. Pepe 0:3. 88. Morata 0:4.

Bemerkung: San Sebastian ohne Seferovic (Ersatz). (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.