Aktualisiert 06.02.2014 08:15

Copa del Rey

Barcelona siegt dank kuriosem Eigentor

Real Madrid hat sich mit dem 3:0 gegen Stadtrivale Atletico im Halbfinal-Hinspiel des spanischen Cups eine gute Ausgangslage verschafft. Barcelona zog kurze Zeit später nach.

Beim Erfolg des FC Barcelona erzielte Sergio Busquets kurz vor der Pause die Führung. Er brachte den Ball über die Linie, nachdem Lionel Messi nur die Latte getroffen hatte. Kurz darauf sah mit Inigo Martienz ein Spieler von Real Sociedad die Rote Karte.

Und zu allem Überfluss aus Sicht des Aussenseiters unterlief Goalie Enaut Zubikarai nach einer Stunde auch noch ein Eigentor. Haris Seferovic kam für Real Sociedad ab der 82. Minute zum Einsatz. Das Rückspiel findet am kommenden Mittwoch statt.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.