Aktualisiert

BaselBartpflege à la DiCaprio & Co

Den Barber Shop gibt es bereits seit über 30 Jahren. Die aktuelle Geschäftsführerin Corinne Münch hat schon viele Bärte gesehen – und mit Freude abrasiert.

von
Nina Ladina Kurz
Interieur im British Look: Corinne Münch in ihrem Barber Shop. Für 45 Franken kriegt man in rund 40 Minuten den Bart ab. (Foto: Nicolas Y. Aebi)

Interieur im British Look: Corinne Münch in ihrem Barber Shop. Für 45 Franken kriegt man in rund 40 Minuten den Bart ab. (Foto: Nicolas Y. Aebi)

Welche Männer kommen zu Ihnen in den Barber Shop?

Corinne Münch: Oft sind es Stammkunden. Aber in letzter Zeit kommen vermehrt Anfragen von jüngeren Männern, die sich für trendige Rasuren interessieren. Eine professionelle Rasur im Salon ist mit einer schnellen Rasur zu Hause nicht vergleichbar.

Was sind denn die aktuellen Bärte-Trends?

Das sind leichte, dezente Kinnbartkonturen, wie sie Brad Pitt oder Leonardo DiCaprio tragen. Eher rückläufig ist der beliebte Dreitagebart.

Für alle Selbst-Rasierer: Welches ist der grösste Fehler, den Mann machen kann?

Dass sie die Haut zu wenig vorbereiten und die falschen Produkte verwenden. Dabei ist gut vorbereitet halb rasiert!

Wie geht die perfekte Rasur?

Zuerst das Barthaar mit einem Hautöl weichmachen. Anschliessend einschäumen und in die Wuchsrichtung der Barthaare rasieren. Mit dem Restschaum erneut einschäumen und in der Gegenwuchsrichtung rasieren. Mit kaltem Wasser die Schaumreste entfernen. Eine kalte Kompresse schliesst die Poren.

Und danach?

Mit einem befeuchteten Alaunstein über die Rasur streichen. Das desinfiziert, ist hautstraffend und reizt die Haut nicht. Der Stein ist unverzichtbar bei kleinen Verletzungen und sensibler Haut. Zudem ist der Mineralstein frei von Konservierungsmitteln, Farbstoffen und Parfüm. Nachher folgt ein Aftershave-Balm.

Welche Produkte empfehlen Sie?

Produkte von Geo F. Trumper aus London, einem der bekanntesten Barber Shops der Welt.

Wie oft in der Woche sollte man sich rasieren?

Das ist sehr individuell. Täglich ist aber ungut für die Haut. Ich empfehle so alle zwei bis drei Tage.

www.meet.ch/barbershop

Deine Meinung