Aktualisiert 04.04.2020 07:42

Baschi für «Bliib dihei»

«Gerade jetzt müssen wir an die Ärmsten denken»

Wir bringen den Ausgang zu dir nach Hause: Am Samstag sorgen die Erfolgsmusiker Baschi und Noah Veraguth für Ausgangsfeeling in der Stube. Und unterstützen damit Charity-Projekte.

von
fim

Lockdown-Woche drei ist bald durch – und wir bleiben auch dieses Wochenende daheim. 20 Minuten sorgt in der Quarantänenzeit weiter für Ausgangsfeeling am Wochenende: Am Samstagabend gibts Teil drei unserer «Bliib dihei»-Eventreihe. Und du kannst auch noch Gutes tun, wenn du einschaltest.

Wer sind die Stars des Abends?

Das Format setzt auf hiesige Künstlerinnen und Künstler. Diesmal kommen Mundart-Liebling Baschi und Pegasus-Frontmann Noah Veraguth für einen exklusiven Talk samt Live-Sessions zusammen. «Bliib dihei» wird von 20 Minuten zusammen mit den Swiss Music Awards veranstaltet.

Wie läuft das genau?

Der Event wird auf unserem Instagram-Account per Insta-Live übertragen – und zeitgleich auch auf 20min.ch live gestreamt. Du kannst also via Instagram, App oder Website in die Session einloggen und vom Sofa, dem Hobbyraum, im Garten (mit Rücksicht auf die Nachbarn, bitte), aus der Badewanne oder am Küchentisch Baschi und Noah beim Plaudern und Musizieren erleben.

Wann gehts los?

Zum Notieren oder Erinnerung-Setzen: Der Livestream startet am Samstagabend um 20 Uhr. Dauer: knapp zwei Stunden.

Sonst noch was?

Ja! Was ganz Wichtiges: Die «Bliib dihei»-Reihe dient ab sofort auch einem guten Zweck. Die Künstler, die auftreten, unterstützen damit je eine Charity nach ihrer Wahl. Baschi sammelt Geld für die Schweizer Flüchtlingshilfe, Noah für Pro Juventute. «Gerade in solchen Zeiten müssen wir auch an die Ärmsten denken», sagt Baschi.

Die beiden Artists werden vor und nach ihrem Auftritt auch noch mit unseren beiden Hosts plaudern. Stefan vom Social-Media-Team und Festivaltickerer Schimun vom People-Team führen fachkundig durch den Abend.

Und wie kann ich spenden?

Das Ganze läuft simpel: Während des Livestreams kannst du sowohl auf 20min.ch wie auch auf dem 20-Minuten-Instagram-Kanal via Direktlink Geld spenden. Technology Partner ist RaiseNow.

Hier noch zwei Bilder, die beweisen, dass sich Baschi und Noah mit ihren Gitarren sehr gut in Wohnräumen machen:

Fehler gefunden?Jetzt melden.